Motorsport made in Brandenburg

Schulung der DMSB-Staffel-Jungs in Oschersleben

 

Mit Sicherheit verstehen diese Männer keinen Spaß...

wenn es um die Sicherheit an Deutschlands Rennstrecken geht. So sind die Männer der DMSB-Staffel nicht wegzudenken, wenn es gilt, heikle Situationen zu entschärfen, evtl. Verletzte zu bergen und andere Maßnahmen einzuleiten – das alles in enger Abstimmung mit dem Rennleiter.

Damit alles funktioniert, muss dafür auch trainiert und geschult werden.

Neueste Regelkunde, Weiterentwicklung von Rettungswerkzeug und praktische Übungen wie am letzten Wochenende in der ARENA in Oschersleben sind dazu unerlässlich. Fahrtrainings und die Anfahrt auf der Rennstrecke zum Einsatzort sind ebenfalls Trainingsinhalt.

Diesmal wurde mit der medizinischen Abteilung, den Extrication Teams, kombiniert trainiert unter Bewertung und Beobachtung der DMSB-Akademie. Ziel der Übung war es unter anderem die Prüfung zu bestehen und das entsprechende Zertifikat zu erhalten.

International staunten die „Zaungäste“ aus England, den USA und weitere nicht schlecht, was hier gemacht wurde und zollten dem Training große Anerkennung.

Einige Rennteams unterstützten mit der Bereitstellung eines Formel 3, einem Porsche GTR, einem DTM-Fahrzeug und einem BMW GT ebenfalls das Training.

Vielen Dank dafür und eine unfallfreie, spannende Saison 2017.

Nun kann es losgehen.

Rüdiger Groß

DMSB-Staffel