Motorsport made in Brandenburg

Schubert Motorsport greift mit zwei Youngstern nach der erfolgreichen Titelverteidigung: Die Teamchampions des vergangenen Jahres setzen im ADAC GT Masters auf zwei junge Talente aus der Nachwuchsförderung von BMW.

Weiterlesen ...

Das Premierenjahr im Rückspiegel, die zweite Saison kurz vor dem Start. Nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr vertraut das ADAC GT Masters auch in der Saison 2016 auf Reifen von Exklusivreifenpartner Pirelli.

Weiterlesen ...

Das Team Zakspeed hat für die Saison 2016 des ADAC GT Masters eine klare Zielsetzung ausgegeben: erfolgreiche Verteidigung des Fahrertitels. Dafür verdoppelt Zakspeed den Einsatz und geht in diesem Jahr mit zwei neuen Mercedes-AMG GT3 in der "Liga der Supersportwagen" an den Start.

Weiterlesen ...

Neuer Teamname, neue Einsatzautos, ein neuer Fahrer und ein neuer Teamchef, aber weiterhin ein Auftritt im markanten orange. Das Team kfzteile24 APR Motorsport geht mit zahlreichen Veränderungen in die ADAC GT Masters-Saison 2016.

Weiterlesen ...

Bewährte US-Muscle-Car-Power für die dritte volle Saison im ADAC GT Masters: Das RWT Racing Team bleibt der "Liga der Supersportwagen" auch 2016 treu und setzt auf ein bewährtes Technikpaket.

Weiterlesen ...

Herberth Motorsport ist zurück im ADAC GT Masters. Mit einem Porsche 911 GT3 R geht das Team der Zwillinge Robert und Alfred Renauer nach einem Jahr Pause wieder bei allen Rennen in der "Liga der Supersportwagen" an den Start.

Weiterlesen ...
feed-image ADAC Berlin-Brandenburg e. V. Abteilung Motorsport